Beratung

.

In einer Beratung geht es immer auch um Vermittlung zwischen Bedürfnissen des Einzelnen und des Kollektivs.

Hände

Entsprechend unterscheide ich idealtypisch zwischen einer auf Gruppen zielenden Beratung (auch mithilfe ungewöhnlicher Bildungsmaßnahmen oder Friedenssystemen) und Beratung die sich um die Belange des Einzelnen dreht (z.B. Sozialphilosophische Wegbegleitung). Natürlicherweise kommen diese beiden Beratungsbereiche niemals lösgelöst voneinander vor sondern haben immer etwas miteinander zu tun, d.h. sie bleiben interdependent aufeinander Bezogen.

Ich gehe konsequent von Ihren Sinnbedürfnissen, Fragen und Impulsen aus. Soll meine Arbeit gelingen, kommt als Maßstab unserer Zusammenarbeit jederzeit nur Ihre Bedürfnisse und Wünsche in Betracht. Ich arbeite dazu nicht nur mit sinnverstehenden und empathisch nachvollziehenden Methoden sondern mit philosophischen Komnzepten wie Freundschaft, Liebe und demFremden. Denn jeder will verstehen und verstanden werden.Ich erfrage einen Weg, denn ich bin neugierig auf jeden Menschen. Auf diese Art stehe ich seit vielen Jahren und in vielen verschiedenen Lebenslagen zur Seite.

In die Reflexionen beziehe Körper, Geist und Psyche mit ein:

  • achtsam
  • lösungsorientiert
  • einfühlsam
  • kritisch für Grenzen, Bedingungen oder Konsequenzen und
  • gewaltfrei

Ich arbeite aus einer systemischen Netzwerkerhaltung heraus. Denn ich weiß, dass es um Ihre Gesundheit geht, die nicht losgelöst vom gesamte helfenden Umfeld stattfindet.